»FINDORFFER DÖNERHAUS« IN DER ADMIRALSTRASSE 12


Der türkische Imbiss

Findorffer Dönerhaus Bremen Findorff
© Mathias Rätsch, www.raetsch.de

 

Die drei Worte »Döner macht schöner« stehen ganz groß auf der Schaufensterscheibe vom Findorffer Dönerhaus, das es seit fünf Jahren in der Admiralstraße 120 gibt. Ob diese Behauptung tatsächlich so stimmt, können wir nicht wirklich beurteilen – aber das es hier vom klassischen Dönerteller, über Döner Pita und Rollo Döner die Klassiker der türkischen Imbisskultur in leckerster Qualität gibt, lässt sich absolut bestätigen.

 

Auch wer es lieber fleischlos mag, ist mit den verschiedenen Variationen mit Falafel statt Fleisch sehr gut bedient. Apropos gut bedient: Die Schnelligkeit und Gastfreundlichkeit von Inhaber Salih B. Karadavut überzeugen sofort. Im Findorffer Dönerhaus fühlt man sich gleich wohl. Abgesehen von Döner gibt es hier auch türkische Pizza, ganz pragmatisch auch Pizza nach italienischer Art und die Teigspezialität Börek in drei Varianten. Auch ein kleines Repertoire an verschiedenen Salaten und Vorspeisen hat man im Angebot, ebenso wie feine extra Beilagen. Getränke von A wie Ayran, über H wie Hemmelinger bis V wie Vitamalz gibt es zu extrem günstigen Preisen. Wer türkischen Tee mag (und wer mag den nicht?) ist bereits mit 0,50 Euro dabei. Unser besonderer Tipp ist eindeutig das Tagesgericht – unglaublich lecker und für faire 6,00 Euro zu haben. 

 

Döner macht schöner? Das wissen wir auch am Ende dieser Zeilen nicht, aber auf jeden Fall macht der Aufenthalt im Findorffer Döner sofort sehr entspannt – auch übrigens den Inhaber und Koch, die beide besonders stolz auf das wunderbare Gartenareal vor ihrem Imbiss sind. Bleiben noch zwei letzte Fragen: Wer war das und was heißt »urban gardening« eigentlich auf türkisch?

 

Findorffer Dönerhaus, Admiralstraße 120, 28215 Bremen, täglich von 11:00 Uhr bis 23:30 Uhr geöffnet, Verkauf auch außer Haus: Telefon 0421 / 84 09 97 26. 

 

Text und Foto: Mathias Rätsch