»KITCHEN OF INDIA« IN DER HEMMSTRASSE 24


Die reine indische Küche

Kitchen of India Bremen Findorff
© Pressefoto Kitchen of India

 

Sabashkaran Thevarajeh hat sich den langgehegten Traum eines eigenen Restaurants erfüllt. »Kitchens of India« heißt sein indisches Restaurant, das letztes Jahr in der Hemmstraße 240 am Jan-Reiners-Center eröffnet hat. Der 43-Jährige hat zwar bereits langjährige Gastronomie-Erfahrung, führt nun aber erstmals sein eigenes Restaurant, und das gleich mit der ganzen Familie.

 

Der studierte Maschinenbautechniker, der 1994 nach Deutschland kam, ist glücklich, schon vor mehr als 20 Jahren in die Gastronomie gewechselt zu haben, denn: »In der Gastronomie hat man anders als in der Industrie viel mit Menschen zu tun.«. Das wollte er schon immer, und: »Im eigenen Restaurant macht das noch mehr Spaß.«. Seine Frau, seine Schwägerin und sein Schwager sind ebenfalls im »Kitchens of India« tätig.

 

Die Speisekarte enthält reine indische Küche mit originalen Gewürzmischungen, die je nach Wunsch des Gastes in der Schärfe angepasst werden können. Alle Gerichte werden immer frisch zubereitet. Neben Fleisch-, Fisch-, Reis- und vegetarischen Spezialitäten bieten Sabashkaran Thevarajeh und sein Team Dosa- und Tandoori-Spezialitäten an. Bei Dosa handelt es sich um eine Art knusprigen Pfannkuchen. Tandoori wiederum sind Gewürzmischungen der indischen Küche zum Marinieren verschiedener Fleischsorten. Die Marinade wird mit Joghurt gemischt, das so eingelegte Fleisch gegrillt.

 

Das »Kitchens of India« in der Hemmstraße 240 hat 70 Plätze im Innenbereich und die Außenterrasse zum draußen sitzen im Sommer kommt Anfang Mai 2019. Geöffnet ist täglich von 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr sowie von 17:30 Uhr bis 22:30 Uhr. Von 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr wird montags bis freitags ein Mittagstisch angeboten, sonn- und feiertags gibt es von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr ein indisches Buffet mit vielen ausgesuchten Spezialitäten.

 

Zu erreichen ist das »Kitchens of India«, das auch Gerichte außer Haus anbietet, unter Telefon 0421 / 57 72 68 68 und unter www.kitchensofindia.de

 

Text: Eggert Peters, Foto: Pressefoto