AUSGESUCHTE VERANSTALTUNGEN im August 2019


FINDORFF GEHT AUS

Bürgerlust statt Bürgerfrust: vor Ort mitmachen und einmischen


Stadtteilbeirat Findorff: alle aktuellen Termine

Auf der offiziellen Seiten des Findorffer Stadtteilbeirats sind sie leider seit Monaten gar nicht oder zeitlich längst überholt zu finden, aber wir haben den permanenten Link zu den Beiratsterminen. Gehen Sie hin und mischen Sie sich ein! Stadtteilbeiräte sind in allen Fragen zu beteiligen, die im Stadtteil geplant sind oder durchgeführt werden. Das neue Beirätegesetz stärkt die Rechte und Möglichkeiten der Mitwirkung von Politik auf Stadtteilebene. Die Sitzungen des Finorffer Beirats und seiner Fachausschüsse finden unterschiedlich häufig statt. Hier finden Sie alle aktuellen Termine der öffentlichen Sitzungen des Stadtteilbeirats Findorff und der Ausschüsse sowie die Tagesordnungen der anstehenden Sitzungen. mehr...

 


Freitag, den 23. August 2019


Someday Jacob: Everybody Knows Something Good

»Someday Jacob« holen die Westküste nach Bremen: Die Band beschwört das goldene Leuchten des US-amerikanischen Siebzigerjahre-Folkrocks im Stil von Neil Young oder Fleetwood Mac – und lässt die Sonne Kaliforniens über der norddeutschen Tiefebene aufgehen. Die Band um Sänger und Gitarrist Jörn Schlüter wird in der Presse für ihre kompositorische Qualität hochgelobt – das Musikmagazin »INTRO« nannte das letzte Werk sogar »das songwriterisch womöglich gelungenste Folkrock-Album, das man in deutschen Landen je bekommen hat.« Das Produzententeam der international renommierten Band besteht aus den mehrfach Grammy®-ausgezeichneten Ryan Hewitt (Johnny Cash, Red Hot Chilli Peppers) und Richard Dodd (Tom Petty, George Harrison). Live darf man sich freuen auf vierstimmige Gesänge und einen Melodienreichtum, der über alle Genregrenzen hinaus berührt und glücklich macht. Erleben Sie Bremens erfolgreichen Westcoast-Export auf Zwischenstation ihrer Tour 2019 in der einmaligen Atmosphäre der Maschinenhalle im Alten Pumpwerk!

 

Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr, Altes Pumpwerk e.V., Salzburger Straße 12, 28219 Bremen,  Museumsbesichtigung möglich. Karten 17,00 €, ermäßigt 12,00 € bei Nordwest Ticket an den Verkaufsstellen, online unter www.nordwest-ticket.de, per Telefon 0421 / 36 36 36 sowie an der Abendkasse. www.altespumpwerk.de 

 


DONNERStag, den 22. AUGUST 2019


Stadtgespräch: Klimawandel in Bremen

Der Klimawandel wird uns künftig massiv beeinflussen. Bereits heute ist Bremen von Klimaveränderungen spürbar betroffen. Bremen hat eine Klimaanpassungsstrategie beschlossen. Der neue Senat will wichtige Schlüsselmaßnahmen davon jetzt umsetzen. Wie wirkt sich der Klimawandel künftig aus und was kommt auf uns in Bremen und in den Stadtteilen zu? Antworten darauf hat Dr. Christof Voßeler vom Senator für Umwelt. Als Gast des Stadtgesprächs erläutert er die Folgen des Klimawandels und stellt die Pläne und Maßnahmen der Klimaanpassungsstrategie vor.

 

Beginn: 18:30 Uhr im KlimaCafe, Münchener Straße 146. Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung unter info@lebeninfindorff.de wird gebeten.



DIENStag, den 20. AUGUST 2019


Energieeinsparung und Energiesuffizienz:

Wann reicht es uns mit der Energie?

Alleine durch sparsamere Geräte und Beleuchtung kommen wir oft nicht wirklich im Energieverbrauch runter, da die Einsparungen durch den gestiegenen Konsum wieder aufgefressen werden. Das Zauberwort heißt Suffizienz: Wieviel Energie brauchen wir wirklich zum Glücklichsein oder zumindest zum guten Leben? Wie geht das mit Energiesparen zusammen? Darauf gibt es interessante neue Antworten, und reichlich Diskussionsanreize. Mit Klaus Prietzel, Recycling-Hof Findorff.

 

Beginn: 19:00 Uhr im KlimaCafe, Münchener Straße 146. Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung unter info@klimazone-findorff.de wird gebeten.



SONNtag, den 20. AUGUST 2019


Hafenführung: Faszination Fabrikenufer

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen: Die Führung mit dem Hafenmuseum Speicher XI lädt zum Erkunden der Produkte ein, die am Bremer Holz- und Fabrikenhafen umgeschlagen und verarbeitet werden. Auf dem Spaziergang entlang der beeindruckenden Getreide- und Ölmühlen kann Verladen und Lagern von Getreide, Kaffee und Rohöl alltägliches Hafentreiben hautnah erlebt werden. Der Besuch eines Ausstellungscontainers ermöglicht den Blick hinter die Kulissen: Hier wird veranschaulicht, wie Getreide verarbeitet wird oder woher unsere Energie stammt. Bonbon des Rundgangs ist der Besuch des Marmorsaals von Kaffee HAG.

 

Beginn: 14:00 Uhr, Dauer: 90 Minuten, Eintritt 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro, Treffpunkt Hafenmuseum Speicher XI am Museumsshop, Anmeldung unter 0421 / 303 82 79, HAFENMUSEUM SPEICHER XI, Am Speicher XI 1, 28217 Bremen, www.hafenmuseum-speicherelf.de

 


Montag, den 19. AUGUST 2019


Gut Leben und Wohnen im Alter: Alles beim Alten lassen

...oder neue Schritte gehen? Die Martin-Luther-Gemeinde und die Klimazone-Findorff bieten sechs Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zum Thema »Wohnen

im Alter« an. In der 5. Veranstaltung der Reihe geht es heute um

»Gemeinschaftliches Wohnen«. Anders Wohnen in einer Wohn- oder Hausgemeinschaft, kaufen oder mieten – was ist sinnvoll für mich?

  • Wie funktioniert das grundsätzlich?
  • Wie finde ich Gleichgesinnte, die mitmachen wollen?
  • Wo ist das passende Haus, oder ein tolles Grundstück?
  • Was kostet das alles und wie gehe ich vor?

Vorgestellt werden ganz praktische Möglich­keiten, gemeinsam im Alter zu leben und zu wohnen

Als Referenten dabei:

  • Joachim Böhm – Experte für Gemeinschaftliches Wohnen
  • Jürgen Schnier – Auf der Suche nach einer passenden Gemeinschaft
  • Bewohner einer Hausgemeinschaft – Berichten aus der Praxis, aus dem Alltag des gemeinschaftlichen Wohnens.

 

Beginn: 18:30 Uhr, Gemeindezentrum der Martin-Luther-Gemeinde, Neukirchstraße 86, 28215 Bremen, Telefon 0421 379690, mehr unter www.martin-luther-findorff.de




Werbung

Donnerstag, den 15. August 2019


Ausstellungseröffnung: Florales von Gabriele Wendland

Die Ausstellung  »Florales» der Künstlerin Gabriele Wendland zeigt Malerei mit Tusche und Gouache  auf Reispapier. Die Ausstellung ist bis zum 5. Januar 2020 in der Residenz in der Contrescarpe für Kunstinteressierte zu bestaunen. Künstlerisch ist Gabriele Wendland seit 1983 tätig. Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 15. August eröffnet. Laudator ist Wolfgang Münkel. Musik gibt es von Bettina Fischer, Peter Bennerscheid, Andrea Bier und Verena Süß. Die Ausstellung wurde kuratiert Angela Bauriedl und ist bis zum 5. Januar 2020 täglich von 11:30 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

DKV-Residenz in der Contrescarpe, Am Wandrahm 40 bis 43, 28195 Bremen, www.dkv-rc.de

 


Start am Donnerstag, den 15. August 2019


Dritte Kursstaffel: Aquatraining in den Bremer Bädern

Eine der schonendsten Arten seine Fitness zu verbessern ist das Aquatraining. Hinter dem Aquatraining verbirgt sich ein Ganzkörpertraining, das eine Straffung des Körpers, eine bessere Beweglichkeit und eine Stärkung der Kraft und der Ausdauer zum Ziel hat. Bei der Bremer Bäder GmbH finden das ganze Jahr hindurch diverse Aquatraining-Angebote statt, sodass jeder sportliche Bedarf abgedeckt wird. Aktuell steht die Bädergesellschaft kurz vor dem Start der dritten Kursstaffel, der sogenannten Herbststaffel. Los geht es am Donnerstag, den 15. August 2019. Bei der Bremer Bäder GmbH sind die Angebote in vier Kategorien aufgeteilt: Klassiker, Kraft und Ausdauer, Gesundheit und Ausgleich sowie Trendkurse. Für die Teilnahme können Interessenten zwischen Einzel- und Staffelkarten wählen. Einzelkarten sind für eine einzelne Kurseinheit gültig und können nach Verfügbarkeit jeweils zum nächstmöglichen Termin gebucht werden. Staffelkarten gelten für alle Unterrichtseinheiten eines Kurses innerhalb einer Kursstaffel. Zur Bremer Bäder GmbH gehören neben fünf Hallenbädern (Südbad, Vitalbad, OTeBAD, Sportbad Uni, Hallenbad Huchting), vier Kombibädern (Freizeitbad Vegesack, Westbad, Schloßparkbad, Horner Bad), zwei Freibädern (Freibad Blumenthal, Stadionbad) und zwei Kursbädern (Aquafit, Bad in der Tegeler Plate) auch noch die Eissporthalle Paradice. Die Standorte sind offen für private Badegäste und die Bädergesellschaft kooperiert unter anderem mit Vereinen, Schulen sowie Kindergärten. 

 

Mehr Informationen zum Angebot der Bremer Bäder GmbH gibt es auf www.bremer-baeder.de und im Bremer Bäder-Shop bei Karstadt Sports.

 

AquaJump © nemcomed® GmbH
AquaJump © nemcomed® GmbH

JEWEILS SAMSTAG, DEN 3./10./17./24./31. August 2019


Findorffmarkt: statt schwer tragen, Bringdienst fragen

Umweltfreundlich Einkaufen mit dem Lastenrad ist ein neuer Einkaufsservice von Findorff-Markt und Klimazone-Findorff. Unter dem Motto »Statt schwer tragen, Bringdienst fragen«, bieten die HändlerInnen gemeinsam mit dem Grossmarkt und der Klimazone-Findorff einen neuen Einkaufsservice an. Mit dem Pilotprojekt können sich Marktbesucher mit Wohnsitz in Findorff bis Ende September immer samstags zwischen 09.00 und 15.00 Uhr ihre Einkäufe ganz einfach, bequem und kostenfrei mit dem Lastenrad nach Hause liefern lassen. Wie funktioniert das? Den Einkauf zum Lastenrad-Servicestand in der Mitte des Marktes bringen, dort werden die Einkäufe adressiert und mit dem Personal wird ein Zeitfenster zur Anlieferung vereinbart. Die Klimazone-Findorff und die MarkthändlerInnen engagieren sich mit diesem Angebot für mehr Klimaschutz. Was bringt das? Weniger Verkehrschaos, Abgase und Lärm, aber mehr frische Luft, Gesundheit und Aufenthaltsqualität im Stadtteil Findorff.  Ein Aktion von: Klimazone-Findorff und Großmarkt Findorff-Markt in Kooperation mit RENN.nord. 

 

KlimaCafé, Münchener Str. 146, 28215 Bremen, Telefon 0421 378 435 84, info@klimazone-findorff.dewww.klimazone-findorff.de

 




Werbung

Ausstellung von Freitag, den 14. JUNI BIS SAMSTAG, DEN 24. AUGUST 2019


kleine galerie: ff - farbenreiche freundschaft

In der »kleinen galerie eichenbergerstraße« zeigt Helga Busch  Bilder – Objekte – Plastiken in Einzelausstellungen und themenbezogenen Kunst- und Kulturprojekten. Es ist ein Ort für KünstlerInnen aus Bremen und dem Umland, offen für alle Nationalitäten.

Die neue Ausstellung »ff - farbenreiche freundschaft« präsentiert Werke von Eva Matti, Malerei, und Erika Plamann, Plastik.

Zur Ausstellungseröffnung am am  Freitag, den 14. 6. 2019 um 19:00 Uhr lädt Galeristin Helga Busch herzlich ein. Einführung: Ulrich Precht.  Öffnungszeiten: Freitag von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Samstag 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung. Kontakt über E-Mail und per Telefon 04264 / 24 86.

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62 / Ecke Göttinger Straße, 28215 Bremen-Findorff, www.helgabusch.de

 


Sie sind Veranstalter, Gastronom, Galerist oder eine Kulturinitiative? Sie möchten einen Tipp oder Termin für eine Veranstaltung in Findorff und umzu auf FINDORFF GLEICH NEBENAN online veröffentlichen lassen? Bitte beachten Sie: Wir behalten es uns vor Termine redaktionell zu bearbeiten und zu bewerten und ggf. auch nicht zu veröffentlichen. Pro Veranstalter pflegen wir in der Regel maximal zwei ausgesuchte Termine ein. Redaktionschluss für den folgenden Monat ist jeweils der letzte Sonntag im Vormonat. Berücksichtigt werden können nur professionell aufbereitete Presseinformationen nach unserem Termin-Schema. Ein frei nutzbares Pressefoto ist wünschenswert. Die kostenlosen Nutzungsrechte sind uns kurz schriftlich (»Ja, ich besitze die Nutzungsrechte an dem Ihnen zugesandten Bildmaterial«) mit der Zusendung des Text- und Bildmaterials per E-Mail zu bestätigen. Vielen Dank.

Der Findorff Verlag kooperiert für »FINDORFF GEHT AUS« mit der Stadtteilinitiative »Leben in Findorff«. Wir betreuen zudem für und mit der Initiative ehrenamtlich seit 2010 das nicht-kommerzielle, stadtteilpolitische Online-Portal www.findorffaktuell.de.