Handel, Dienstleistung, Kultur & Politik im Stadtteil


FINDORFF GLEICH NEBENAN

Willkommen auf dem neuen Portal für Handel, Dienstleistung, Kultur und Politik im Stadtteil von FINDORFF GLEICH NEBENAN. Aus Findorff, für Findorff: Ergänzend zu der allseits beliebten Printausgabe, die Sie vierteljährlich in Ihrem Briefkasten, an über 70 Hotspots, in vielen Arztpraxen und weiterhin als komplette Online-Ausgabe finden, haben wir für Sie unsere Internetpräsenz ausgebaut, um Ihnen neben dem gedruckten Lesevergnügen auch online interessante Menschen und Themen rund um Handel, Dienstleistung, Kultur und Politik im Stadtteil vorzustellen – schneller, aktueller und noch vielfältiger. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen! mehr lesen...

 

Die Ausgabe zum Findorffer Sommerfest: Warum Lokal Werben lohnt


Anzeige oder PR buchen: Telefon 0421 / 579 55 52

Sie möchten in der kommenden Ausgabe von FINDORFF GLEICH NEBENAN, die rechtzeitig zum Findorffer Sommerfest ab dem 16. August erscheint, eine Anzeige oder einen PR-Artikel buchen? Anzeigenschluss ist der 31. Juli 2019. Klicken Sie hier oder rufen Sie uns jetzt einfach an, um alle Möglichkeiten zu besprechen: Telefon 0421 579 55 52. Mehr lesen...

Verlosung: JETZT Newsletter abonnieren


2 x 2 Karten für Stefan Verra in Bremen zu gewinnen.

Denken Sie wirklich auf den Frauenschwarm fliegen alle nur wegen seiner inneren Werte? Und die Chefetagen und Regierungen besetzen immer die Besten? Glauben Sie wohl selber nicht! Gewinnende Menschen zeigen in ihrem Auftreten mehr Überzeugungskraft, Offenheit und Selbstsicherheit als andere. Lebensnah, selbstironisch und unglaublich anschaulich entlarvt Stefan Verra all die Signale, die wir im Alltag zu oft übersehen oder uns schon immer gefragt haben, was sie eigentlich bedeuten. 

Wir verlosen 2 x 2 Tickets für die wissenschaftliche Unterhaltungs-Show »Körpersprache. Braucht kein Mensch? Und ob!« mit Stefan Verra am Mittwoch, 18. September 2019 um 19:30 im »Fritz Theater Bremen«. Um zu gewinnen abonnieren Sie jetzt einfach unseren Newsletter«. Die Anmeldung erfolgt rechts oben in der Sidebar. Einfach Ihre E-Mailadresse eingeben und dann auf »Absenden« klicken. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die GewinnerInnen werden von uns per E-Mail rechtzeitig benachrichtigt. mehr lesen...

 


Handel: MANFRED SPREEN LEITET DEN REWE IM JAN-REINERS-CENTER


Wir wollen verstärkt auf lokale Lieferanten setzen.

Jederzeit eine unendliche Auswahl an frischen Lebensmitteln ist für uns heute selbstverständlich. Aber was ist eigentlich alles zu tun für einen gut geführten Supermarkt ? Wir trafen Kaufmann Manfred Spreen. Der »REWE«-Marktchef berichtet uns im Interview über die Logistik eines Supermarktes, warum regionale Produkte immer gefragter werden und er beweist durch die Rettung der Postfiliale überzeugend seine Verbundenheit mit dem Stadtteil. Mehr lesen...

 


DIENSTLEISTUNG: ENTSPANNUNG PUR IM »BADEHAUS KUR« IN FINDORFF


Wenn wir entspannt bleiben, sind wir authentisch.

Vor 14 Jahren wurde der »Badehaus Spa« von Katja Zeilhofer als Bremens erstes Hamam mit Sauna und Massage gegründet. Roland Janauscheck war Wellnesschef in der »Oase«, bevor er Mitinhaber wurde. Seit 2016 gibt es zudem in Findorff die »Badehaus Kur« als eigenständige Therapie- und Trainingsfiliale. Wie es dazu kam und warum man unmöglich Entspannung vermitteln kann, wenn man selbst gestresst bin – darüber berichten die beiden im Interview.

Mehr lesen...

 



Werbung

»SOMEDAY JACOB« SPIELEN AM 23. August 2019 IM »ALTEN PUMPWERK«


Den Seventies-Einfluss haben wir gar nicht angepeilt.

Sänger und Gitarrist Jörn Schlüter hat es sich im Gespräch mit FINDORFF GLEICH NEBENAN im letzten Jahr gewünscht und schon passiert‘s: »Someday Jacob«, momentan Bremens feinste Folkrockband, spielen am Freitag, den 23. August im »Alten Pumpwerk« live in Findorff. Aus diesem Anlass haben wir das Interview mit der Band zur Einstimmung auf ein sicherlich tolles Konzert jetzt auch online gestellt. Mehr lesen...

 


POLITIK: EXPERTE DIETMAR ZACHARIAS ÜBER URBANE Qualitäten durch BÄUME


Bäume in der Stadt müssen sehr kämpfen.

Die Bäume im Bürgerpark haben für unseren Stadtteil einen starken, kühlenden Effekt. Man hat es gemessen: In heißen Sommern sind die Temperaturen im Umfeld von Bürgerpark und Stadtwald viel geringer. Wie dieser coole Effekt entsteht und welche Bedeutung Stadtbäume für Findorff und allgemein für urbane Lebensqualität haben, erfahren Sie von Prof. Dr. Dietmar Zacharias. Mehr lesen...

 



Werbung