POLITIK & SONSTIGES

MELANIE ÖHLENBACH ÜBER Gartenglück auf kleinem Raum


Am besten einfach loszulegen.

Melanie Öhlenbach ist  freiberufliche Journalistin und Redakteurin lebt in Findorff und bloggt seit 2014 über ihren ersten eigenen Garten: sechs Quadratmeter Balkon. Ihr neues Buch »Mein Stadtbalkon« gibt es über www.kosmos.de/buecher/ratgeber und im Findorffer Bücherfenster. Mehr Lesen...

 

 


VERKEHRSEXPERTE UND AKTIVIST Heinrich StrößenreutheR ÜBER »CLEVERE STÄDTE«


Die Grenzen des Pkw-Wachstums sind überschritten.

Heinrich Strößenreuther war Manager bei der Deutschen Bahn, Kampagnenplaner bei »Greenpeace«, Startup-Unternehmer, Business Angel und ist ein bekannter Autor. Er hat 2014 die Falschparker-App »Wegeheld« online gestellt. Mehr lesen...

 

 


VERKEHRSEXPERTE Thomas Adrian und STADTPLANERIN Celia Hepp IM GESPRÄCH


Nichts zu unternehmen, ist keine Option.

Der Beirat Findorff hat einstimmig beschlossen, dass das Amt für Straßen und Verkehr als zuständige Behörde einen Betriebsplan für die Einführung von Bewohnerparken im Quartier Bürgerweide erstellen soll. Angesichts der kontroversen Debatte über das Für und Wider des Bewohnerparkens im Stadtteil lohnt sich der Blick über den dörfflichen Tellerrand auf Hamburg, wo seit einigen Jahren Bewohnerparkzonen bestehen. Im Interview sprechen Thomas Adrian, Fachbereichsleiter im Verkehrsmanagement im Hamburger Landesbetrieb Verkehr, und die Stadtplanerin Celia Hepp über ihre gemachten Erfahrungen – praxisnahes Know-how, dass auch für Findorff für den anstehenden Prozess wegweisend sein kann.

Mehr lesen...

 


DR. GABRIELE JUNKERS ÜBER EINSAMKEIT AN DEN FESTTAGEN


Weihnachten wird als ›Fest der Liebe‹ propagiert.

Dr. Gabriele Junkers

Dr. Gabriele Junkers, Psychoanalytikerin, Psychotherapeutin, und Supervisorin ist seit 1986 in der Praxis in Bremen niedergelassen. Seit vielen Jahren bildet sie PsychoanalytikerInnen und PsychotherapeutInnen in Theorie und Praxis aus. In den mehr als 30 Jahren ihrer erfolgreichen Berufslaufbahn begleitete Dr. Gabriele Junkers eine Vielzahl unterschiedlicher Menschen sowie Institutionen in ihrem Veränderungsprozess. Dr. Gabriele Junkers ist in privater Praxis und der Ausbildung weiterhin aktiv. Mehr lesen...

 


KARIM SANDER LERNT FOTOGRAF IN DER »BILDPLANTAGE 13«


Für mich sind alle Menschen gleich.

Karim wurde 1999 in Afghanistan geboren – ein Land mit einer komplexen Migrationsgeschichte. Der seit 16 Jahren andauernde Krieg zwischen den radikal-islamischen Taliban und dem Militär der amerikanischen und der afghanischen Regierung sowie den Nato-Staaten hat viele Regionen unbewohnbar gemacht. Karim Sander kam aufgrund der Kriegssituation in seinem Land Ende 2015 nach Deutschland. Mehr lesen...

 


PROF. DR. DIETMAR ZACHARIAS ÜBER URBANE QUALITÄTEN DURCH BÄUME


Bäume in der Stadt müssen sehr kämpfen.

Die Bäume im Bürgerpark haben für unseren Stadtteil einen starken, kühlenden Effekt. Man hat es gemessen: In heißen Sommern sind die Temperaturen im Umfeld von Bürgerpark und Stadtwald viel geringer. Wie dieser coole Effekt entsteht und welche Bedeutung Stadtbäume für Findorff und allgemein für urbane Lebensqualität haben, erfahren Sie von Prof. Dr. Dietmar Zacharias. Mehr lesen...

 


DIE FINDORFFERIN LEITET DIE EUROPÄISCHE KAMPAGNE ZUM SCHUTZ DES WASSERS


Die Weser ist ihrer ökologischen Seele beraubt.

Beatrice Claus ist Diplom-Biologin und Referentin für Gewässerschutz und Flusspolitik beim WWF Deutschland mit Sitz in Hamburg. Dort leitet sie aktuell die europäische Kampagne zum Schutz des Wassers. Mehr lesen...

 



Werbung

MIT HELMUT SCHELLHAMMER NACHTS DURCH DEN BREMER WESTEN


Ich bin nicht nur Busfahrer, der von A nach B bringt.

Helmut Schellhammer (53) arbeitet bereits seit 29 Jahren als Busfahrer, davon 16 Jahre in Bremen. Bevor er anfing, Busse zu fahren, war er in Kiel als Kfz- und Bus-Elektriker tätig. Durch diese Erfahrungen weiß »Steuermann« Schellhammer sich auch zu helfen, wenn während einer Fahrt einmal etwas am Bus nicht mehr funktioniert. Helmut Schellhammer wohnt in Walle, ist aber sowohl beruflich als auch privat viel in Findorff unterwegs. Mehr lesen...

 


TINA POORT LEITET DAS JUGENDZENTRUM FINDORFF


Die Kids können bei uns ihre Freizeit verbringen .

Tina Poort leitet seit 2016 das Jugendzentrum Findorff in der Neukirchstraße 23 a. Die Sozialpädagogin und ihr Team haben immer ein offenes Ohr für ihre BesucherInnen. Neben ihrer Tätigkeit im »Freizi« engagiert sie sich für die politische Beteiligung von Jugendlichen. Mehr lesen...

 

 


KERSTIN SCHRÖCK GRÜNDETE DEN FINDORFFER »SINGLE KULTURKREIS«


Gemeinsam unterwegs und trotzdem unabhängig.

Kerstin Schröck ist Sozialpädagogin, 58 Jahre jung und wohnt in Findorff. Beruflich und privat hat sie schon viele Events und Gruppen ins Leben gerufen. Der »Single Kulturkreis Findorff« trifft sich jeden letzten Mittwoch im Monat um 20:00 Uhr im »Veranda«, Hemmstaße 89, 28215 Bremen. Sie sind Single und interessiert ? Mehr lesen...

 

 


SABINA SCHOEFER ÜBER DIE BREMER VOLKSHOCHSCHULE IN FINDORFF


Die Plantage 13 ist für uns ein kreativer Freiraum.

Dr. Sabina Schoefer studierte Soziologie, Ost- und Westslawistik. Sie ist in der Erwachsenenbildung sehr bewandert und ausgebildete systemische Beraterin, Trainerin und Coach. Von 1997 bis 2005 arbeitete Sabina Schoefer selbstständig als Unternehmensberaterin in Bremen. 2006 wechselte sie als Senior Consultant und Director Research zu einem international aufgestellten Unternehmen nach Hamburg. Seit 2011 ist Schoefer Direktorin der Volkshochschule Bremen und seit 2014 Vorsitzende des Vorstands der Bürgerstiftung Bremen. Mehr lesen...

 


MIT HANS PETER SCHNEIDER ÜBER DEN FINDORFFMARKT


Wer kauft am Dienstag und Donnerstag ein ?

Hans Peter Schneider ist als Chef der Messe & ÖVB-Arena der »Herr der Hallen« auf der Bürgerweide und zugleich der innovative Kopf hinter Messekreationen wie »Fisch & Feines«, »Bremen Classic Motorshow« oder »jazzahead !«. Der gebürtige Saarländer und studierte Volkswirt kam 2001 nach Bremen. Privat ist Hans Peter Schneider Radsportfan. Er ist überzeugter Findorffer und lebt mit seiner Familie seit 15 Jahren am Weidedamm. Mehr lesen...